Manga

Dank der freundlichen Unterstützung unserer Verlage, können wir euch immer wieder neue Artikel über aktuelle, sowie schon etwas älteren Manga liefern. :) Wer gerne auch seine Review auf SilverXAnime sehen will, der schickt bitte die Review an die E-Mail-Adresse: manga@silverxanime.de

Martillo's Mysterious Books
Wir befinden uns im 19. Jahrhundert Englands. Es existieren Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, die sogenannte Magie benutzen können. Es gibt dabei unterschiedliche Arten von Magie und jeder hat sein eigenes angeborenes Talent. Schwierig für alle anderen, die dieses Talent nicht besitzen. Einer von ihnen ist der junge Mann Vivyan, der ein spezielles Anliegen hat...
Martini for two
Naoyuki war damals in der Highschool mit seinem Senpai (Anm.: Ein Senpai ist ein älterer Schüler) Shinobu zusammen. Er war gerade im ersten Jahr der Highschool, als Shinobu die Schule beendete und vor hatte die Universität zu besuchen. So verliebt wie Naoyuki war, hatte er vor seinem Senpai auf die Uni zu folgen. Am Tag der Abschlussfeier wartete Naoyuki unter einem Kirschbaum auf Shinobu, weil er ihm zum Abschluss ein persönliches Geschenk überreichen wollte. Doch Shinobu tauchte nicht auf und meldete sich nicht mehr. Für Naoyuki war dies unverständlich...
Mashima-En
Mashima-En (soviel wie Mashimas-Vergnügungspark) ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, mit denen Hiro Mashima auf sich aufmerksam machte. Einige bekannte Charaktere aus späteren Werken kommen hier schon vor!
Master Minds
Marie ist Mechanikerin in der Werkstatt ihres Vaters. Zusammen mit ihm hält sie den Rennwagen vom Rennfahrer Louis in Stand. Ihr Freund Roger ist der Manager von Louis. Zusammen leben sie alle mehr oder weniger gut von ihrer Arbeit, denn Schimmerstadt ist eine graue und trostlose Stadt, in der jeder um sein Überleben kämpft. In dieser hoffnungslosen Stadt ist Raphael Rossi der große Boss, der alle Fäden in der Hand hält. Aber durch ihn, ist diese Stadt erst zu dem geworden, was sie nun ist...
Maximum Ride
Maximum Ride ist eine ganz besondere junge Frau, die mit weiteren besonderen Persönlichkeiten fernab jeglicher Zivilisation lebt. Was sich im ersten Moment recht neutral bis positiv anhört, täuscht jedoch. Maximum ist wie ihre anderen Mitstreiter ein "Versuch", ein "Projekt" eine bessere Spezies Menschen zu züchten. Dieses Projekt wurde vor einigen Jahren in der sogenannten Schule durchgeführt, aus der sie damals fliehen konnten...
Mein Chef & Diener
Choko wuchs in einer sehr traditionellen Familie auf, die durch ihren Reichtum sich sogar Bedienstete leisten konnte. Doch durch einen Fehler des Vaters, verlor die Familie ihr gesamtes Hab und Gut und muss nun ein Leben in bürgerlichen Verhältnissen führen. Um über die Runden zu kommen betreibt die Familie ein Soba-Restaurant, welches jedoch nicht viel an Gewinn abwirft...
Mein Lover ist ein Monster
Hitomi muss vorübergehend zu einem entfernten Verwandten in sein Anwesen ziehen, da ihr Vater auf eine Dienstreise muss. Als sie direkt vor dem Anwesen steht, fällt ihr schon auf wie sehr dieses nach einem Spukhaus aussieht. Innen drin wird sie dann auch noch von einer seltsamen Kreatur begrüßt, die im nächsten Moment allerdings wieder wie ein ganz normaler Butler aussieht. Sie wird schließlich zum Hausherren Rauto geführt, der mit ihr ein seltsames Ritual durchführt. Hitomi erfährt, dass er der Prinz der Monster ist und durch dieses Ritual hat er sie nun zu seiner Verlobten gemacht. Fortan muss Hitomi nicht nur dieses Geheimnis hüten, sie soll ihm auch noch bei einer Mission helfen...
Mein Weg in dein Herz
Takenaka ist ein junges Fußball-Talent und spielt im berühmtesten Verein Tokyos. Doch seitdem er sich eine schwere Knieverletzung in einem der Spiele zugezogen hat, bekommt er nach seiner Reha die fristlose Kündigung. Der Verein möchte keinen Spieler in der Mannschaft, der so angeschlagen ist. Für Takenaka bedeutet dies das Aus seiner Karriere und das Aus seines Lebenssinns...
Meine Liebe

Rosenstolz, so der Name einer Eliteschule auf der Insel namens Kuchen, die bekannt dafür ist, dass sie die künftige Elite des Landes ausbildet... Erika Kraus wird noch in jungen Jahren von ihrem Halbbruder getrennt. Damit sich die beiden irgendwann wieder finden, bekommt jeder der Beiden einen Teil eines Bandes. Außerdem verspricht ihr Halbbruder ihr noch, dass er irgendwann, wenn er groß ist, die Rosenstolz Akademie besuchen wird. Aus diesen Grund besucht nun auch Erika die Rosenstolz Akademie, in der Hoffnung, hier ihren Halbbruder wieder zu finden.

Men who cannot be honest about their feelings
Willkommen zurück im Edelrestaurant Felino Felice, welches für seine sehr hübschen Angestellten und dem wunderschönen Ambiente bekannt ist. Hier ist der perfekte Ort um seinen Partner einen Antrag zu machen oder sich die Liebe zu beichten. So auch der Gentleman Yuichi, der seiner Freundin einen Heiratsantrag stellen möchte. Doch dieses Vorhaben geht nach hinten los, denn seine Freundin lehnt ab, während im gleichen Moment sein Freund Suzuki auftaucht. Suzuki ist auch der Grund für die Ablehnung, denn Yuichis Freundin hat sich in seinen Freund verliebt...
Men who cannot get married
Das Felino Felice ist ein italienisches Restaurant, welches für seine gut aussehenden Mitarbeiter bekannt ist. Aber nicht nur die sind gut aussehend, auch die Kundschaft, vor allem die Männer, sind schön anzusehen. Genau diese Tatsachen machen dieses Restaurant zu einem echten Geheimtipp. Der erfolgreiche Unternehmer Ryusei Kido besucht nach seiner New York Geschäftsreise dieses Restaurant, um seinen langjährigen Kumpel Eiji Kurahashi, Besitzer des Felino Felice, zu besuchen. Kido entdeckt in dem Restaurant jedoch noch was anderes...
Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch
Luchia Nanami ist ein auf den ersten Blick ein ganz normales, fröhliches Mädchen. Doch sie und ihre 'große Schwester' Nikora, welche ein Badehaus eröffnet haben, sind in Wahrheit Meerjungfrauen. Sofort nach Arbeitsschluss gönnen sich die Mädchen ein ausgiebiges Bad, wobei sie ihre Meerjungfrauenform annehmen, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen. Der kleine Helfer in Gestalt eines Pinguins namens Hippo, will die beiden für ihre Unordentlichkeit tadeln, als Luchia ihn nass spritzt und ihm als Entschuldigung etwas vorsingen möchte. Doch ohne ihre Perle können Meerjungfrauen keinen einzigen Ton treffen.
Merupuri der Märchenprinz
Airi ist ein ganz gewöhnliches 18 jähriges Mädchen, welches davon träumt ein tolles Leben mit ihrem Traumpartner zu haben. Auf dem Weg zur Schule passiert ihr jedoch ein kleines Missgeschick und ihr Spiegel fällt aus ihrer Tasche hinaus. Plötzlich passiert etwas ungewöhnliches und der Spiegel fängt an zu leuchten. Nach und nach erscheint direkt aus dem Spiegel eine Gestalt, die sich kurz darauf mit dem Namen Alam vorstellt. Airi nimmt ihn mit nach Hause, da er sich in dieser Gegend nicht auskennt und alleine ist. Doch sie weiß nicht, dass Alam eigentlich ein Prinz aus dem Zauberreich ist und ein Zauberspruch seines Bruders auf ihm lastet.
Midnight Devil
Der Dämonenkönig Char ist durch eine Fügung des Schicksals in der Menschenwelt gelandet und ist dort auf die Schülerin Rin gestoßen, die mit ihrem Opa zusammen in einem Schrein lebt. Als Dämon hat auch er das Ziel einen Pakt mit einem Menschen zu schließen und eines Tages Herr seiner Seele zu werden. Für Rin bedeutet dies eine sehr erotische Beziehung, denn ihr Körper gehört durch den geschlossenen Pakt nun vollkommen Char, der sich immer wieder gerne bedient...
Midnight Secretary
Kaya ist bereits nach zwei Jahren zur Sekretärin des Geschäftsführers der Toma AG befördert worden und macht ihrem Job mit 22 Jahren alle Ehre. Sie ist sehr genau, gewissenhaft und verantwortungsbewusst. Um die Firma auch nach außen hin richtig repräsentieren zu können, hat Kaya stets einen Dutt und eine Brille, um ihr kindliches Gesicht zu verbergen. Über die Beförderung kann sie sich jedoch nicht 100%ig freuen, denn ihr neuer Boss ist bekannt für seine strenge und launische Art und seinen Liebschaften mit hübschen Frauen, die er spät in der Nacht noch in seinem Büro empfängt. Was ihm keinen Nutzen bringt, wird entsorgt, so lautet seine Devise. Ihre erste Begegnung ist auch alles andere als angenehm. Kyohei Toma, Geschäftsführer eines Nahrungsmittelherstellers, lässt Kaya gleich abblitzen, da sie ihm zu wenig Sexappeal besitzt. Kaya leicht gereizt, lässt sich von ihm jedoch nicht abschieben und kann ihm mit ihrer Überredungskunst dazu bringen, ihr eine Chance zu geben. Überhäuft mit Arbeit und dem Arrangieren der Treffen seiner Liebschaften hat Kaya alle Hände voll zu tun, doch ihre souveräne Handhabung erkennt selbst Kyohei und er entschließt sich, sie als Sekretärin zu behalten. Eines Tages erfährt Kaya jedoch, was es eigentlich nicht geben dürfte: ihr neuer Boss ist ein Vampir! Die nächtlichen Besuche der Frauen dienen als Nahrungsaufnahme und im Zustand der Ekstase schmeckt ihr Blut am besten. Doch die Frauen wirken weder verwandelt noch sterben sie. Wie ist das möglich? Was über Vampire, das man aus Büchern und Geschichten kennt, ist wahr?