.hack
Geschrieben von Kara am 02.10.2007 um 20:36 

.hack
(ausgesprochen: dot hack)

 

Jeder kennt wahrscheinlich, wenn auch nur vom Titel, eine der unzähligen Serien der berühmten .hack Erscheinungen. Leider gibt es bereits so viele dieser Titel, dass es sogar für jeden Fan der .hack Serien schwierig wird, den Überlick zu behalten. Deswegen wollen wir für euch hier einmal einen kleinen Überlick, oder besser gesagt eine kleine Zusammenfassung über die Serien bringen (beachtet, dass nicht alle Serien davon auch schon in Deutschland erschienen sind!) :

  • .hack//SIGN (Anime): 25 Episoden + 3 Sonderfolgen (Intermezzo, Evidence, Unison)

  • Original .hack Videospieleserie:
    • .hack//INFECTION
    • .hack//MUTATION
    • .hack//OUTBREAK
    • .hack//QUARANTINE

  • .hack//Liminality (Vierteilige OVA die den Spielen beiliegt. Spielt parallel zu den Spielen, aber in der realen Welt)

  • hack//Legend of The Twilight .hack//Tasogare no Udewa Densetsu ( jap.: .hack//Tasogare no Udewa Densetsu oder .hack//DUSK) (Manga und Anime) (12 Episoden)

  • .hack//GIFT (OVA-Spezialfolge, in .hack//QUARANTINE erhältlich)

  • .hack//Enemy (Trading Card Game)

  • .hack//AI Buster: Ein Roman und Prolog der gesamten Serie

  • .hack//AI Buster 2: Fortsetzung von AI Buster

  • .hack//ZERO: Eine Romanreihe, die als Zwischenspiel zu .hack//SIGN und dem ersten Spiel fungiert (im Moment 1 Band mit dem Titel "Phantom Pain" erschienen)

  • .hack//Another Birth ("Weitere Geburt", jap. "mô hitori no tanjô"), eine weitere Romanreihe, die die Ereignisse aus den Spielen aus Sicht der Figur "BlackRose" beleuchtet.

  • .hack//Roots (Anime): 26 Episoden, Einleitung zu .hack//G.U.)

  • .hack//fragment (Videospiel Die erste Online Umsetzung zu "The World" leider nur in Japan erschienen)

  • .hack//G.U. (Dreiteilige Videospiel-Serie, die 7 Jahre nach den Originalspielen stattfindet)
    • Vol.1 Rebirth
    • Vol.2 Reminisce
    • Vol.3 Redemption

  • .hack//Online Jack (in die G.U. Spiele eingebetteter dreiteiliger Anime, der ähnlich wie Liminality die Ereignisse aus Sicht der realen Welt wiedergibt)

Ich hoffe wir konnten etwas Licht ins Dunkle bringen, und ihr versteht nun etwas besser, die vielen Serien von .hack!

 




Nun wollen wir euch noch ein paar Covers zu den Anime, Mangas und Games zeigen, die meiner Meinung sehr gut wirken:

 


   

 

 

 


 


Koichi Mashimo

 

 

Wir haben uns bemüht, auch einige Informationen zu einem Produktionsmitglied von .hack zu finden. Wir fangen mit Koichi Mashimo an, welcher als Direcor bei .hack//SIGN, Roots, GIFT, Intermezzo, Legend of Twilight und Liminality zuständig war. Für mehr Information klickt hier:

Mehr...



Zurück Druckansicht Kommentare (0)