Story

Kajika führt ein ganz normales Leben. Da sein Vater gestorben ist, wohnt er mit seinem älteren Bruder Kazuma zusammen in einer Wohnung. Sein heiß geliebter Bruder Kazuma geht zur Universität während Kajika zur High-School geht. Doch eines Tages, am Geburtstag von Kazuma, passiert etwas so unscheinbares, von dem Kajika gedacht hat, dass es niemals passieren würde. 

Kajika ist gar nicht Kajika sondern der uneheliche Sohn des großen Kirishima Konzerns. Alle haben Respekt vor diesem Unternehmen, da sein Reichtum unermesslich ist. Kajikas richtiger Name lautet Kazumi Kirsihima. Alles würde gut laufen wenn es da nicht ein paar Hindernisse geben würde. Die Familie Morikawa ist gierig und möchte sich die Machtposition des Kirishima Konzerns sichern und Kazumis Halbbruder Issei aus dem Weg räumen, der eigentlich der rechtmäßige Erbe wäre.
Damals bekam Kajikas bzw. Kazumis Vater ein Kind mit der Frau die er liebte, doch da das Kind unehelich zur Welt kam, wurde es entführt und anstatt dessen zu töten, wurde der kleine Kazumi bei der Familie von Kazuma untergebracht. Kazuma und Kajika wuchsen als Geschwister auf und erst später erfuhr Kazuma, dass Kajika nicht sein Bruder ist und eigentlich Kazumi Kirishima heißt.

Kajika wird nun bei den Morikawas festgehalten, damit Issei nicht erfährt das sein Halbbruder noch lebt. Doch als Kajikas Halbschwester Mio bei einem Unfall stirbt, haben die Morikawas vor, Kajika der seiner Schwester zum verwechseln ähnlich sieht, als seine Schwester zu tarnen um eine Scheinehe einzugehen, damit der Sohn der Morikawas doch noch das Familienoberhaupt werden kann und somit den Karishima Konzern übernehmen kann.
In dieser schwierigen Zeit wird Kajika bewusst, dass er mehr als nur brüderliche Gefühle für Kazuma entwickelt hat. Wie wird es wohl weitergehen? Kann Kajika den Morikawas entkommen und zusammen mit Kazuma glücklich leben? Da Kajika das Erbe nicht interessiert, könnte Issei eigentlich ungehindert das Erbe antreten...



Fazit

Also diese Shonen Ai Story ist die Beste, die ich bisher gelesen habe. Gefällt mir richtig gut, und das hat schon was zu bedeuten. Und ich spreche nicht von diversen Sexszenen o.ä. sondern von der allgemeinen Story. Intrigen, Macht, Erben, Lügen uvm. bieten guten Erzähl-Stoff. Der Light Novel ist wirklich sehr spannend und empfehlenswert!






© Chiara
© Tokyopop / Hinako Takanaga


Wir danken TOKYOPOP für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Chiara
Geschrieben:
04.07.2007 / 16:19
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Bände:
2
Empfohlen ab:
16+
Genre:
Romance
Herausgebracht:
Japan 2004/ Deutschland 2007
Name:
Gefesselt in Liebe
Preis:
8,50€ [D] / 8,70€ [A]
Story:
Jinko Kitazawa
Verlag:
Tokyopop
Zeichnungen:
Hinako Takanaga