Madagascar 
 




Story


Die Tierherde, bestehend aus Gloria-dem Nilpferd, Marty-dem Zebra, Melman-der Giraffe, und Alex-dem Löwen, leben schon seit ihrer Geburt in einem New Yorker Zoo. Sie führen ein Leben in vollem Luxus, doch eines Tages bekommt Marty (das Zebra) an seinem 10.Geburtstag, Sehnsucht nach der Natur. Da ihn jeder für verrückt hält, beschließt er kurzerhand alleine einen kurzen Ausflug aus dem Zoo zu veranstalten, jedoch am Morgen wieder zurückzukehren. Doch seine Freunde vermissten ihn schon nach kurzer Zeit und machen sich auf die Suche nach ihm. Als sie Marty endlich gefunden haben, werden sie jedoch von der Polizei erwischt. Diese verfrachtet die Tiere auf ein Schiff in Richtung Afrika und plötzlich landen sie auf einer Insel vor der Küste von Madagascar.

Nun müssen die verwöhnten Tier aus dem Zoo zum ersten Mal die raue Wildnis am eigenen Leib spüren...

Ein spannendes Abenteuer mit vielen lustigen Szenen!




Fazit

Ein sehr amüsanter Cine-Manga, der seinem gleichnamigen Film Madagascar in keinster Weise im Schatten steht. Auch die Zeichnungen wurden sehr lustig getroffen, doch leider ist der Cine-Manga so dünn, und hat kaum Text, wodurch man in vielleicht 15min fertig damit ist. Jedoch ein sehr praktisches Format zum überall hin Mitnehmen. :-)




DreamWorks

Die Erfinder von Madagascar, DreamWorks, sind ebenfalls durch Werke wie beispielsweise Shrek bekannt. Zu Madagascar, also auch zu Shrek, gibt es natürlich auch Animationsfilme, die in Deutschland sehr berühmt und beliebt waren bzw. sind. Wir werden in der nächsten Zeit bestimmt noch viel über sie hören!










© Kara

© Tokyopop and DreamWorks


An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Tokyopop bedanken, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionexemplares


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Kara
Geschrieben:
05.06.2007 / 19:18
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Bäne:
1
Genre:
Comedy
Jahr:
2005
Originaltitel:
Madagascar
Preis:
6,50 [DE] / 6,70 [A]
Verlag:
Tokyopop (D)