Story


2019: Im postnuklearen Tokio herrscht Anarchie und es wimmelt von Weltuntergangs-Predigern, Gangs und Terroristen, die von der korrupten Regierung nur mühsam mit militärischer Gewalt unter Kontrolle gehalten werden können.

Die Freunde Tetsuo und Kaneda sind typische Jugendliche Neo-Tokios. Als Mitglieder einer Motorradgang machen sie nachts die Straßen unsicher und liefern sich harte Kämpfe mit rivalisierenden Gangs. Bei einem dieser Konflikte stößt Tetsuo mit einer seltsamen Gestalt zusammen. Kurz darauf taucht das Militär auf, nimmt Tetsuo gefangen und führt an ihm Experimente durch, die unglaubliche psychische Kräfte in ihm wecken. Während Kaneda verzweifelt versucht, Tetsuo zu befreien, geraten dessen neugewonnene Kräfte immer mehr außer Kontrolle und drohen nun ein zweites Mal Tokio zu vernichten.


 


Technische Informationen

  • Label: Universum Anime
  • Laufzeit: ca. 124 Min.
  • Bild: 16:9
  • Sprachen: Deutsch, Japanisch
  • Untertitel: Deutsch  
  • FSK: 16 Jahre
  • Veröffentlichung: 31.10.2014
  • Preis: 22,99€ (UVP/Amazon)



Extras


Als Extra bei der DVD beiliegend sind:

  • 32-seitiges Booklet
  • Making Of
  • Animation Library
  • Art Works Gallery
  • Original japanischer Trailer
  • Teaser & TV-Spots
     


Menü

Das Menü besitzt ein Standbild mit lauter Kabeln und technischen Gerätschaften im Hintergrund, während sich in der Mitte ein eigener Bildbereich befindet, in dem Ausschnitte des Films zu sehen sind. Im oberen mittigen Bereich befindet sich ein AKIRA-Logo und der Bereich ist noch wie bei einer digitalen Anzeige umrandet. Die gezeigten Szenen sind leicht transparent, sodass der Hintergrund mit den Kabeln leicht durchschimmert. Unten mittig befinden sich in einem extrigen Rahmen die Menüpunkte auf einem schwarzen Hintergrund. Die Schrift ist in Großbuchstaben geschrieben und in weißer Farbe, welche sich Hellblau verfärbt, sobald man diese auswählt. Die Untermenüs erscheinen direkt darüber und überschneiden ab und zu das Bildfenster in der Mitte. Die musikalische Begleitung besteht aus einem Lied des Soundtracks, der besonders durch seine Xylophon- und Trommelkombination hervorsticht. Diese ist auch öfters im Film zu hören und besitzt daher einen eigenen Wiedererkennungswert. Insgesamt ist das Menü sehr schön aufgebaut und übersichtlich gestaltet, sodass es ein schönes Gesamtbild ergibt.

 

Hauptmenü


 
 Kapitelauswahl / Einstellungen

 

Extras / Pop-up Menü


 
 




Fazit


Verpackung

Die Verpackung ist bei der DVD als auch bei der Blu-ray Version ein schickes Steelbook-Design, was besonders Fans und Sammler eine große Freude bereitet. Da uns die Verpackung selbst nicht vorliegt, können wir nicht genauer auf dessen Details eingehen.

 

 

Bild und Ton


Zum ersten Mal könnt ihr euch den Sci-Fi-Klassiker in High Definition auf Blu-ray gönnen. Hierfür wurden die Original-Animationen des Klassikers digital überarbeitet und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Satte und kräftige Farben mit gutem Kontrast und sicheren Konturen. Der Zeichenstil selbst ist zwar schon älter, erstrahlt jedoch durch die digitale Überarbeitung im neuen Glanz. Die Konturen sind auch sehr schön Gestaltet mit vereinzelten Schlampigkeitsfehlern, wie zum Beispiel eines Beistrichs nach einer Klammer "(," .
Für den Ton hat sich Universum Film etwas Besonderes für euch einfallen lassen: Anstatt sich für eine Tonfassung zu entscheiden werden euch gleich beide Versionen zur Verfügung gestellt! Zum einen hätten wir hier die Original-Kino-Synchronisation von 1991, zum anderen die deutsche DVD-Synchronisation aus dem Jahr 2005. So ist für jeden Nostalgiker seine Lieblingsversion vertreten. Neben den beiden deutschen Tonspuren gibt es auch wie gewohnt die japanische Tonspur mit weißen Untertiteln, welche mit einer schwarzen Kontur versehen sind.


Extras

 

Die limitierte Special Edition hat es nicht nur mit seiner neuen Optik in sich, sondern bietet auch Unmengen an Bonusmaterial für jeden Cyberpunk- und AKIRA-Fan. So befindet sich direkt auf der Blu-ray: Making Of, Animation Library, Art Work Gallery sowie Original Japanischer Trailer, Teaser & TV-Spots. Das Making of alleine dauert fast 45 Minuten und besteht aus einem Produktionsbericht 2001 der japanischen Fassung mit 5.1 Kanalton. Hier findet ihr u.a. Aufnahmen aus dem Tonstudio und viele andere Dinge hinter den Kulissen, die sehr viel von den Produktionsschritten zeigen. Der Punkt Animation Library dauert über 30 Minuten und stellt euch den Quick Action Recorder vor, mit dem der Film produziert wurde. Hier werden die einzelnen Bilder und zeitlichen Abstände der Animationen überprüft und zusammengesetzt, bis das gewünschte Ergebnis vorzuweisen ist. Mir persönlich gefällt dieser Punkt besonders gut, da man diese Arbeitsschritte selten zu Gesicht bekommt und diese sehr spannend mit Bildmaterial und Vergleiche wie Vorher/Nachher aufgebaut sind. Grob gesagt kann man auch von der Rohfassung der bewegten Bilder sprechen, die auch mit interessanten Informationen kommentiert werden. Die Art Work Gallery umfasst rund 11 Minuten und präsentiert, wie der Titel schon vermuten lässt, Art Works mit einer musikalischen Begleitung aus dem Soundtrack. Den Abschluss machen ein Trailer (2:08 Min.), ein Teaser (1:02 Min.) sowie TV-Spot 1 (31 Sek.), TV-Spot 2 (32 Sek.) und TV-Spot 3 (17 Sek.). Wenn das noch nicht genug ist, könnt ihr euch noch ein das umfangreiche 32-seitige Booklet einlesen, welches noch bei der limitierten Special Edition vorhanden ist.


 

Gesamteindruck

 

AKIRA ist gewiss einer der Vorläufer und Meilensteine, was Cyberpunk-Action betrifft. Selbst nach all den Jahren ist AKIRA immer noch in voller Munde und man hat zumindest davon gehört. Universum Anime lässt mit dieser limitierten Special Edition im schicken Steelbook einen Klassiker neu aufleben. Doch zahlt sich die Anschaffung bzw. ein Neukauf aus? Meiner Meinung nach auf jeden Fall!


AKIRA-Fans sollten sich dieses Schmuckstück nicht entgehen lassen. Durch die neu digitalisierte Überarbeitung der Animation bekommt der Film ein ganz neues Filmerlebnis. Die Thematik von Neo-Tokio im Jahr 2019 ist auch interessant anzusehen, da dies nur 4 Jahre von unserem eigentlichen Standpunkt entfernt ist. Hätte die Welt so ausgesehen, wenn es einen Dritten Weltkrieg gegeben hätte? Trotz seines Alters sind dessen Inhalt und seine Thematiken dennoch aktuell und man kann sehr gut Parallelen zu manchen Ereignissen ziehen. Solltet ihr bis jetzt noch nichts von AKIRA gehört oder gesehen haben, so rate ich euch ebenfalls zu einem Kauf. Hier kann es zwar passieren, dass man den alten Zeichenstil oder dessen Erzählform nicht gewohnt ist, jedoch sollte man ihn zumindest einmal gesehen haben. Die Charaktere sind auch sehr komplex und menschlich. Hinter AKIRA steckt so viel mehr, als man es zu Beginn glauben mag. Ein großer Pluspunkt ist ohne Zweifel das dazugehörige Bonusmaterial, welches wirklich tolle Einblicke in die Produktion und Entstehung ermöglicht und einen für Stunden beschäftigt. Wenn man sich das Menü und den Umfang des Steelbooks ansieht, merkt man auch, dass man sehr viel Zeit und Liebe in dieses Projekt gesteckt hat. Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als gegeben und eine Anschaffung wert!


 



Sc
reenshots
(anklicken für größere Ansicht)

 
 
 

 

 





© Shiva

Based on the graphic novel “Akira” by Katsuhiro Otomo. First publilshed by “Young Magazine”, Kodansha Ltd. by
“Young Magazine”, Kodansha Ltd.
© 1988 MASHROOM/AKIRA COMMITTEE. All Rights Reserved.

 An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Universum Anime bedanken, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Shiva
Geschrieben:
03.12.2014 / 13:58
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Extras:
Booklet, Making Of, Animation Library, Art Works Gallery, Original jap. Trailer, Teaser & TV-Spots
FSK:
16 Jahre
Herausgeber:
Universum Anime
Laufzeit:
124 Min.
Preis:
22,99€ (UVP/Amazon)
Produktionsjahr:
1988
Sprachen:
Deutsch, Japanisch
Untertitel:
Deutsch
Veröffentlichung:
31.10.2014