Story (Covertext)



Alles begann 1964, als neun ganz normale Menschen aus verschiedenen Teilen der Erde von der Black Ghost Organisation entführt und in Cyborgs mit erstaunlichen Kräften verwandelt wurden – um sie als Waffen einzusetzen. Aber die Cyborgs rebellierten und wendeten sich gegen ihre Erzeuger, um im Namen der Gerechtigkeit den Weltfrieden wiederherzustellen.

Doch im Jahr 2013 wird die Welt erneut von einer unbekannten Macht bedroht: Eine Serie terroristischer Bombenanschläge auf Hochhäuser verschiedener Weltmetropolen versetzt die Menschheit in Angst und Schrecken. Und so finden sich die Cyborgs auf Drängen ihres einstigen Mentors Professor Gilmore wieder zusammen, um gegen die unbekannte Bedrohung zu kämpfen. Wird es dem Heldenteam um den jungen Japaner Joe Shimamura alias „009“ gelingen, das weltweite Morden zu beenden?


 


Technische Informationen

  • Label: Universum Anime 
  • Laufzeit Film: ca. 103 Minuten
  • Bild: 1,85:1 (1080p/24)
  • Sound: DTS-HD 5.1
  • Sprachen: Deutsch, Japanisch
  • Untertitel: Deutsch
  • FSK: 12 Jahre
  • Veröffentlichung: 11.07.2014
  • Preis: 23,99€ (UVP/Amazon)



Extras


Als Extra bei der DVD beiliegend sind:

  • 28-seitiges Booklet (limitiert nur in Erstauflage)
  • Trailershow (Eden of the East, Mardock Scramble 3, Evangelion: 3.33, Appleseed XIII, The Sky Crawlers)



Menü

Das Menü ist sehr dynamisch gestaltet. In der Mitte befindet sich ein Freisteller von Joe, während links und rechts von ihm, je leicht versetzt, zwei rechteckige Bereiche jeweils unterschiedliche Szenen aus dem Film zeigen. Rechts oben ist noch das 009-Logo platziert, während das eigentliche Menü sich im linken unteren Bereich befindet. Die Schriftart ist in Kapitälchen und weißer Schriftfarbe. Wählt man einen Menüpunkt aus verfärbt sich die Farbe Gelb, was sich sehr gut vom roten Hintergrund abhebt. Die Untermenüs tauchen nach Auswahl im oberen linken Bereich aus, welche auch teilweise das Animationsfenster bedecken. Durch den eigenen roten Hintergrundbereich, ist jedoch alles sehr gut leserlich und übersichtlich. Besonders gelungen sind meiner Meinung nach die Blitze, die währenddessen stets im Hintergrund über den Bildschirm funken und für zusätzliche Spannung und Dynamik sorgen. Im Hintergrund hört ihr ein Instrumental-Lied aus dem Film, welches bereits sehr viel Action verspricht und zur richtigen Stimmung beiträgt. Man kann direkt im Menü zwischen 2D und 3D auswählen, je nachdem, welches Medium ihr zur Verfügung habt. Solltet ihr einen 3D fähigen Fernseher besitzen, so stellt dieser sogar das Menü auf 3D um (war in meinem Fall so). Am Laptop, wo ich kein 3D schauen kann, wird das Menü normal in 2D angezeigt. Alles in allem gefällt mir das Menü sehr gut.






Fazit


Verpackung

Die Verpackung besteht aus einer normalen Amaray-Hülle, wie sie für Blu-rays üblich ist. Da uns diese leider nicht vorliegt, können wir nicht genauer ins Detail gehen.

 

 

Bild und Ton

 

009 Re: Cyborg stammt aus dem Animationsstudio Sanzigen CGI-Animation und haben u.a. bei Werken wie Black Rock Shooter mitgewirkt. Technisch lässt dieser Film wirklich nichts aus und er konnte mich bereits in den ersten Filmminuten mit seiner atemberaubenden Animation überzeugen. Ob Charaktere, Gebäude oder Hintergründe, alles ist sehr detailreich ausgefallen und bei Explosionen oder einstürzenden Gebäuden hat man das Gefühl, als könnte man noch so jeden kleinen Glassplitter erkennen, was mich wirklich beeindruckt hat. Um in den vollen Genuss dieses Spektakels zu kommen rate ich euch, sofern möglich, die Blu-ray-Version zu kaufen, da besonders die CGI-Animationen dadurch sehr gut zur Geltung kommen. Aus Ermangelung einer 3D-Brille, konnte ich den Film nur in 2D testen, ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass der Film mit seinen actionreichen Szenen und tollen Effekten sehr gut in 3D umsetzbar ist und dementsprechend auch auf das Publikum wirkt. Was mir gefallen hat ist auch die Tatsache, dass Charaktere die sich nur im Hintergrund befinden ebenfalls sehr liebevoll gestaltet wurden. Die Texturen und die Farbgestaltung ähneln die eines Anime, sodass die Kombination aus CGI-Elementen und passender Farbgestaltung eine tolle Mischung liefern.
Die Deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen und einem Charakter wurde eine eigene Stimmeigenheit zugeschrieben, die im Japanischen nicht zur Geltung kommt. Wie immer besteht die Option auf die japanische Tonspur mit Untertiteln zu wechseln. Die Untertitel bestehen aus einer weißen Schrift mit schwarzer Kontur, sodass diese gut leserlich sind. Der Soundtrack ist auch gut gewählt und unterstützt den Film in den wichtigen Momenten, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

 

 

Extras

 

Beiliegend, jedoch nur in der Erstauflage, ist ein 28-seitiges Booklet, welches euch mit Informationen versorgen wird. Da uns dieses leider nicht vorliegt, können wir nicht genauer auf die angesprochenen Themen eingehen. Wie immer könnt ihr euch jedoch auch über Trailer aus dem Hause Universum Anime freuen.

 

 

Gesamteindruck

 

009 Re: Cyborg basiert auf der Manga-Vorlage von Shotaro Ishinomori, welche zwischen 1964 und 1981 in Japan veröffentlicht wurde. Nach einigen Serien und Filmen, die auch schon etwas älter sind, wurde nun 2012 ein neuer Sci-Fi/Action-Film auf Basis dieser Geschichte produziert und das mit einer neuen und der Zeit angepassten Optik.


Grundsätzlich muss man nicht viel Vorwissen haben, um diesen Film verstehen zu können. Der Klappentext sowie die im Film preisgegebenen Informationen reichen vollkommen, um sich in diesem Universum auszukennen. Es ist interessant zu sehen, welcher Cyborg welche Fähigkeiten besitzt und auch aus welchen Ländern sie kommen, was man teilweise auch an ihrem Äußeren erkennen kann. Ich vermute, dass sich im Booklet viele Infos bzgl. der Entstehungsgeschichte etc. befinden, weshalb ich euch dieses nur ans Herz legen kann. Die Grundstory und deren Idee finde ich persönlich sehr gelungen, weshalb der Film Lust auf mehr macht. Die Story des Films besitzt hier und da vielleicht ein paar Stolpersteine, was jedoch durch die atemberaubende Optik und CGI-Elementen wieder gut gemacht wird. Beeindruckend sind meiner Meinung nach die klitzekleinen Details bei Explosionen (besonders bei Glas) aber auch die ausdrucksstarken Slow-Motion Kämpfe ganz zu Beginn des Films, wo Joe seine Erinnerungen zurück erlangt. Über das Ende lässt sich zwar streiten, jedoch ist der Höhepunkt der Geschichte, wo es zu Trennungen und wichtigen Entscheidungen kommt, sehr gelungen. Selbst hier gibt es noch eine Wende, mit der man nicht rechnen würde.


Sci-Fi-Fans und Freunden von CGI-Animationen kann ich diesen Film wirklich nur ans Herz legen, auch wenn er in der Erzählweise einige Holpersteine besitzt. Wer mit Sci-Fi, Cyborgs und komplett mit CGI animierten Filmen nichts anfangen kann, sollte es sich jedoch überlegen, ob er sich diesen Film zulegen sollte oder nicht.


 

 



Sc
reenshots
(anklicken für größere Ansicht)

 
 
 

 

 




© Shiva

© 2014 Universum Film GmbH


 An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Universum Anime bedanken, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionexemplares.


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Shiva
Geschrieben:
16.08.2014 / 16:07
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Anzahl Discs:
1
Bildformat:
1,85:1 (1080p/24)
Erfinder:
Shotaro Ishinomori
Extras:
28-seitiges Booklet (limitiert nur in Erstauflage)
FSK:
12 Jahre
Genre:
Sci-Fi, Action
Herausgeber:
Universum Anime
Laufzeit:
ca. 103 Min.
Preis:
23,99€ (UVP/Amazon)
Sprachen:
Deutsch, Japanisch
Tonformat:
DTS-HD 5.1
Untertitel:
Deutsch
Verpackung:
Amaray
Veröffentlichung:
11.07.2014