Doping Panda - Decadence International 
 





1. decadence
2. majestic trancer feat. VERBAL (m-flo)
3. beautiful survivor
4. Lost & Found feat. Toru Hidaka (BEAT CRUSADERS)
5. I'll be there
6. thunder
7. Crazy
8. crazy one more time
9. beat addiction
10. It's my life
11. ANTHEM




Allgemeines zu Doping Panda






2000 war das Jahr, indem sich Yutaka Furukawa (Gesang, Gitarre, Keyboard, Programmierung usw.), Taro Houjo (Bass, Chorus, Synth Bass) und Hayato (Drums, Chorus) zu einer Band geformt haben. Doping Panda ist jedoch keine weitere Band von vielen, sondern eine Band die es versteht, wie man J-Rock mit funky Electro Sounds mixt und daraus einen fetzigen Sound kreiert. Einordnen kann man die Band im Electro, J-Rock und Alternative Genre.

Der große Durchbruch der Band kam allerdings erst 5 Jahre später, mit ihrem Album High Fidelity. In diesen 5 Jahren machten sie sich in Japan einen Namen und bewiesen, dass sie das nötige Potential zum internationalen Ruhm besitzen. Während sie sich also in Japan eine solide Fanbase aufbauten, strecken sie nun ihre Fühler in die ganze Welt aus. Zuvor gingen sie 2006 noch auf Tour und veröffentlichten das Album Dandysim, welches sich 50.000 Mal verkaufen ließ! Die Band wurde immer erfolgreicher und konnte neben Headliner Tourneen auch als Headliner auf dem legendären Rock in Japan Festival spielen. Nach diesem großen Erfolg konnten sie im Jahre 2008 weitere Erfolge verbuchen. So durften Doping Panda auf dem Brighton Great Escape Festival auftreten und danach auch in Londoner Rock Bars wie Metro oder der Bar The Bull Gate.

2009 erreichte die Band einen weiteren Höhepunkt ihrer Karriere. Das neue Album Decadence entstand nämlich in Zusammenarbeit mit VERBAL, dem überaus beliebten Vocalisten und Rapper von m-flo, eine sehr beliebte japanische Hip Hop Gruppe. Um auch international das Album veröffentlichen zu können, entschied sich Yutaka Furukawa dazu seine Lieblingssongs neu abzumischen. Dieses neu aufgelegte Werk wurde bisher noch nicht in Japan veröffentlicht und trägt den Titel Decadence International und wird im August 2010 von Spark & Shine auf internationaler Ebene veröffentlicht. Natürlich darf die richtige Promotion nicht fehlen, weswegen Doping Panda im Juli 2010 auf Tour gehen werden und so einige Clubs, Festivals und Conventions besuchen werden.

Mehr zu Doping Panda in unserer Künstler Sektion.







Die CD Cover von Doping Panda sind oftmals surrealistisch und total anders, auf jeden Fall immer wieder ein Blickfang. Um aber International auch alle Blicke auf sich zu ziehen, hat die Band ein neues Fotoshooting veranlasst und präsentiert sich ziemlich nüchtern und ganz brav mit einem Hauch von Neonlicht. Geht man nach dem Cover, kann man sich wirklich auf ein elektronisches Album freuen. Zum Glück ist es auch so! Auf der Rückseite der CD befindet sich dann übrigens eine Schaufensterpuppe, die farblich zu dem Schema passt. Nüchtern ist hier auf alle Fälle das Stichwort, denn im Booklet geht es ebenso weiter. Dort gibt es zwar keine Übersetzungen, dafür sind die japanischen Songparts in Rōmaji geschrieben. Weitere Extras gibt es leider nicht.






decadence
Dieser Song ist eher ruhig, dafür aber sehr melodisch und präsentiert Synthesizer - und Gitarrenklänge. Während hier also mit klarer Stimme gesungen wird, sind die Lyrics ungewöhnlich. Ein ständiger Wechsel zwischen Englisch und Japanisch erfolgt hier, dazu muss man erwähnen das auch das Englisch sehr klar ist und man alles wirklich problemlos verstehen kann. Ein schöner Song für den Anfang, der einen behutsam in die Welt von Doping Panda geleiten lässt.

majestic trancer feat. VERBAL (m-flo)
Sofort erschallen die Worte "fly majestic trancer" aus den Lautsprechern und es geht mit Gitarren los. Fröhlich und spritzig ist der Song, in dem sich ab dem Refrain VERBAL einmischt. Ab da nimmt majestic trancer schon fast Hip Hop Züge an. Ein interessanter Sound, der einfach nur richtig stark rockt.

beautiful survivor
Ein verzerrter elektronischer Sound, Gitarreneinsatz und die klare Stimme von Yutaka. So fängt beautiful survivor an und in einem ordentlichen Tempo geht es bis zum Ende weiter. Dieser Song gehört definitiv zu den fröhlicheren Songs, die Gitarre und Synthesizer vereint haben. Auch der Wechsel von Englisch zu Japanisch ist wieder gegeben.

Lost & Found feat. Toru Hidaka (BEAT CRUSADERS)
Der tiefe Bass von Taro Houjou stimmt das Lied an, kurze Zeit später setzen die Gitarren ein, gefolgt von den Drums. Ein rockiges Lied, in Zusammenarbeit mit Toru Hidaka, der dort den Gesangspart übernimmt. Besonders erwähnenswert ist auch das Gitarrensolo gegen Ende. Dieser Song ist definitiv kein typischer Electro-Song, dafür aber ein wirklich fetziger japanischer Rocksong.


Das Album hat jedoch noch einiges mehr zu bieten. majestic trancer ist zwar ein wirkliches Juwel, welches gleich zu Anfang gespielt wird, doch es tauchen noch weitere Juwelen auf. Doping Panda haben sich wirklich die schönsten Stücke ausgesucht und durch die neuen Abmischungen interessante neue Klangfarben geschaffen. Die weiteren Songs sind eine gute Mischung aus Rock und Electro, natürlich immer mit dem besonderen Doping Panda Sound gewürzt. Man muss schon jedes Lied bis zum Ende durch hören, denn es gibt viele unterschiedliche Sounds zu entdecken, manche tauchen nur für ein paar Sekunden auf und geben dem Lied dadurch noch mehr interessante Stellen.





Doping Panda bestehen nun schon seit ca. 2000 und veröffentlichen mit Decadence ihr 5. Studioalbum. Allerdings ist diese Ausgabe von Spark & Shine nicht die erste Decadence Veröffentlichung, die es gab. Die Band entschied sich nämlich dazu ihre Musik auch außerhalb Japans zu veröffentlichen. Um nicht einfach das letzte Album lieblos auf den internationalen Markt zu werfen, entschied sich die Band dazu das aktuelle Album neu zu veröffentlichen, mit Songs von der Erstausgabe von Decadence, sowie Songs von älteren Alben. Natürlich alle neu abgemischt und als besonderes Extra wurden andere Musiker an Bord geholt, die bei einigen Songs mitmischen. Unter anderem Verbal, der berühmte Vocalist der japanischen Hip Hop Band m-flo. Die neu aufpolierten Songs präsentieren uns Doping Panda nun auf der Decadence International Ausgabe, die am 20. August 2010 bei Spark & Shine erscheinen wird.


Da ich selber Electro Musik höre, war ich bei diesem Album natürlich sehr gespannt. Japanischer Electro? Aber immer doch, wieso nicht? Das schreit ja förmlich nach andersartigen Klängen, die das eigene Hörvermögen nur bereichern können. Auch wenn es sich nach Klischee anhören mag, aber jedes Land schafft es trotzdem einer allgemein bekannten Musikrichtung einen eigenen unverkennbaren Klang zu geben. Schon alleine wegen der Sprache, ist es immer etwas anderes. Doping Panda dagegen singen jedoch nicht ausschließlich in Japanisch, sondern auch mal in Englisch. Geübte Ohren werden sofort hören, wie klar sich dieses Englisch anhört. Ein großes Plus dafür!
Begeistert bin ich aber vor allem vom Sound, denn dieser ist wirklich sehr vielfältig. Es geht vor allem in die Richtung Rock, Electro, Post-Punk Pop, aber auch Rap-Elemente und andere Klänge sind vorzufinden. Es ist wunderbar wie leicht die Band es dadurch schafft, Assoziationen bei dem Zuhörer hervorzurufen. So muss ich bei dem Song Thunder an einen schönen Morgen in Paris denken. Das kann bei jedem natürlich unterschiedlich sein. ;-) Fakt ist: Die Band rutscht nicht in ein japanisches Gedudel der Langeweile ab, sondern bietet eine bunte Soundvielfalt, die euch mit Sicherheit total einnimmt und nicht mehr loslässt. Für die erste internationale Veröffentlichung ist dieses Album also wirklich 100% geeignet. Bleibt nur zu hoffen das Spark & Shine weitere Alben der Band veröffentlichen werden!


Meine persönlichen Song Favoriten, die ich euch zum reinhören empfehle:

-
majestic trancer feat. VERBAL (m-flo)
-
crazy

- ANTHEM
- thunder
- beat addiction
- crazy one more time










© Chiara
© 2007-2010 Sony Music Records Inc./ Kastellamedia/ Spark & Shine

Wir danken Spark & Shine für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Chiara
Geschrieben:
14.07.2010 / 21:34
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Album:
Decadence International
Format:
CD
Genre:
Rock, Electro, Post-Punk Pop
Künstler:
Doping Panda
Preis:
14,99 (Regulärer Preis)
Publisher:
Spark & Shine
Releasedatum:
20.08.2010