Fahr Sindram (Losing Neverland) 
 




(Zeichnerin von Losing Neverland)





Biographie:

Fahr Sindram wurde 1981 in einem kleinen Örtchen, in der Nähe von Kiel, geboren.
Im Alter von zwei Jahren fing sie an alles mögliche zu bemalen, zum Opfer fielen ihr folgende Dinge:
Klopapier, Rechnungen, Tapeten, Teppiche usw.
Am liebsten malte sie Disneyfiguren, sowie Fantasieprinzessinnen, Ballerinaschweinchen, Rokokosterndamen und Frösche. ;-)
Fahr wird außerdem mit Amelie, aus dem gleichnamigen Kinofilm, verglichen, welche wie Fahr die kleinen Dinge des Lebens schätzt und es faustdick hinter den Ohren hat.

Doch Fahr hat einen weiten Weg bis zum Manga zeichnen hingelegt.
Erst bummelte sie durch die Welt; es trieb sie quer durch Spanien, Portugal, Frankreich und dann wieder nach Deutschland. Den damaligen Mangaboom verpasste Fahr somit (damals kamen Manga wie Sailor Moon zu uns), dennoch entdeckte sie damals in einer Bücherei "Battle Angel Alita" und war fasziniert. Sie fing an sich immer mehr für Manga zu interessieren und ihren Comiczeichenstil umzustellen.
In dieser Zeit zog Fahr ans Meer nach Kiel zurück, um sich voll und ganz dem Zeichnen zu widmen.
Bevor es dann ans zeichnen ging, vergingen noch einige Jahre bis Fahr sich ihres Talents bemächtigte.
Bis 2001 waren es eher belanglose Projekte an denen Fahr arbeitete doch dann begann sie mit ihrem ersten Doujinshi "Scary Nights", den sie aber schnell wieder aufs Eis legte, um sich schließlich dem Animeprojekt "Abramacabra no Chikara" zu widmen an dem sie heute immer noch mitarbeitet.
Im Jahre 2003 veröffentlichte sie dann ihren Online-Doujinshi "Flur - Sodom Sorcerys" den sie auf Animexx als auch auf ihrer Homepage austellte.

Bevor Fahr aber anfing Manga zu zeichnen (bzw. Losing Neverland zu zeichnen) hatte sie schon die Geschichte vom kleinen Stricherjungen Laurie im Kopf. Als Manga war Losing Neverland ganz und gar nicht geplant denn zuerst sollte LN ein Doujinshi werden.

Fahrs Chance kam schon bald und auf der Leipziger Buchmesse 2005 wurde sie mit ihrer Geschichte bei dem Verlag Butter & Cream unter Vertrag genommen. Am Anfang war geplant, dass Losing Neverland mit 2 Bänden abgeschlossen wird doch nun wuchsen diese 2 Bände schon zu 5 Bänden an.

Nicht nur an Losing Neverland arbeitete Fahr zu dieser Zeit, denn nebenbei wirkte sie noch an "Paper Theatre" vom Schwarzen Turm mit, dessen Entstehung sie vom ersten Momentan an mitbegleitet und gestaltet hat. Doch aus Zeitgründen stieg Fahr aus diesem Projekt aus.

Nach dem ersten Band von Losing Neverland soll nun ihr nächstes Werk, ein Kinderbuch, erscheinen (an dem sie momentan arbeitet). Nach der Veröffentlichung soll es mit dem zweiten Band von Losing Neverland weitergehen. Weitere Mangaprojekte hat Fahr schon im Hinterkopf.

Fahrs Hobbys sind nicht nur Manga, denn sie geht auch gerne ins Kino, macht Fotos von alten Häusern, liebt Mode und England. Während ihrer Arbeit wechselt sie immer zwischen Kiel und Berlin hin und her.

Doch das Wichtigste:
Ihr Kampf gegen Shotacon und Lolicon hat sie zu ihrer Aufgabe gemacht!


Information:

Auf dem 71 Comiket wurde Losing Neverland auf deutsch, innerhalb eines Tages, restlos ausverkauft.
Außerdem ist Losing Neverland auch schon auf Englisch erschienen und wird demnächst auch auf japanisch erscheinen.


Webseiten:

+
Artists AGAINST Childporn in Comic
+ Losing Neverland
+ Verlag
+ Fahr Sindrams Homepage



Erschienene Zeitungsartikel:

+ Ankündigung als Ehrengast (Fahr Sindram) auf der Connichi 2006
+ Manga Szene Magazin 2006
+ Manga Szene Interview 2006
+ Welt am Sonntag, Sommer 2006




Ihre Werke:

+ Ron und Lilly (2005)
+ Losing Neverland (2006)
+ Unheimlich (2007)




Shotacon & Lolicon:

Da Losing Neverland ein Manga gegen Shotacon und Lolicon ist und einige nicht wissen was das ist, kommt hier eine kurze Erklärung dazu:


Shotacon und Lolicon sind nichts anderes als Kindesmissbrauch und Vergewaltigung in gezeichneter Form.
Shotacon (Shotaru Complex) umfasst alle männlichen Fälle und Lolicon (Lolita Complex) umfasst alle weiblichen Fälle. Doch die Gemeinsamkeit:
In beiden Fällen hat ein älterer Mann Sex mit einem/einer Minderjährigen. Dabei gibt es beide Möglichkeiten: Gewollten und Ungewollten Sex.
Der Auszuführende (der ältere Mann) ist meistens pädophil.
Es gibt aber auch Fälle wo zwei Minderjährige Sex miteinander haben.





Kleine Bildergallerie
(zum Anschauen die Links anklicken)



Fahr im Winter 2007, Fahr mit Kleid, Fahr mit rosa Haaren

Fahr Sommer 2006, Comic Salon Erlangen 2006,
Autogrammstunde im Europacenter Berlin










© Bilder: Butter & Cream / Fahr Sindram


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Chiara
Geschrieben:
17.03.2007 / 23:12
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (2)