Story (Covertext)


In dem Sequel zu "Afro Samurai" ist der wortkarge, aber dafür umso coolere Samurai erneut auf der Suche nach dem Stirnband Nr.1, dass dem Besitzer Macht und Ehre verleiht.

 

Eigentlich hatte Afro der Gewalt abgeschworen: Seit der Justice, den Mörder seines Vaters, im furiosen Finale von Teil eins besiegt hat, lebt der Krauskopf zurückgezogen und versucht, seine Sünden beim Schnitzen von Holzfiguren zu vergessen. Doch der Frieden währt nicht lange, denn eines Nachts bricht plötzlich Kuma, Afros einstiger Freund, auf einem Chopper durch das Dach der Hütte!

Der Krieger mit der Teddybärenmaske zerrt den Einsiedler vor die Tür und wirft ihn einer mysteriösen Schönheit namens Sio vor die Füße. Diese beschimpft ihn als "Monster" und schwört Rache für die Tausende von Opfern, die er auf dem Gewissen hat. Ihre Vergeltung ist grausam: Afros alter Herr soll per Klonen wiederbelebt werden und für die Sünden seines Sohnes büßen. Dann schnappt sich Sio auch noch das Stirnband Nr. 1 von Afro und fordert ihn dazu auf, sie zu stoppen - wenn er kann...



 



Technische Informationen (DVD Version)

  • Label: Universum Anime
  • Laufzeit Hauptfilm: ca. 97 Min.
  • Laufzeit Bonusmaterial: ca. 100 Min.
  • Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph codiert)
  • Audio: Deutsch, Englisch - Dolby Digital 5.1
  • Untertitel: Deutsch 
  • Regionalcode: 2
  • FSK: 18 Jahre  
  • Veröffentlichung: 31.07.2009
  • Preis: 27,95€ (UVP/Amazon)

 

Technische Informationen (Blu-ray Version)

 


  • Label: Universum Anime
  • Laufzeit Hauptfilm: ca. 101 Min.
  • Laufzeit Bonusmaterial: ca. 106 Min.
  • Bild: 1080p/24 1,78:1 
  • Audio: Deutsch, Englisch - DTS-HD 5.1 Master Audio 
  • Untertitel: Deutsch 
  • Regionalcode: B
  • FSK: 18 Jahre  
  • Veröffentlichung: 31.07.2009
  • Preis: 26,99€ (UVP/Amazon)

 


 



Extras (DVD Version)


Als Extra bei der DVD beliegend sind:

  • East Meets West Part 1
  • East Meets West Part 2
  • Afro Samurai in Depth
  • Meet the RZA
  • Coming Con San Diego
  • Commentary with Kizaki, Okazaki, Hori, Hayashi, Ijima
  • Afro Samurai: The Game
  • Trailer
  • Inkl. 5 hochwertiger Sammelkarten
  • FSK Label nur auf transparentem Schuber

Extras (Blu-ray Version)


Als Extra bei der DVD beliegend sind (in HD):

  • East Meets West Part 1
  • East Meets West Part 2
  • Afro Samurai in Depth
  • Meet the RZA
  • Coming Con San Diego
  • Commentary with Kizaki, Okazaki, Hori, Hayashi, Ijima
  • Afro Samurai: The Game
  • dynamicHD BD-Live: Afro Online
  • Wendecover



Menü

Das Menü hat sich optisch, verglichen mit seinem Vorgänger, sehr stark gebessert. Es befindet sich nun in der rechten Ecke ein größeres Fenster, indem Ausschnitte des Animes gezeigt werden, außerdem tauchen in der Zwischenzeit Blutflecken an den verschiedensten Stellen auf und verschwinden wieder. Im Hintergrund hört man einen Hip-Hop-Song, der mir jedoch, sofern man ihn länger hören muss, etwas nervig vorkommt. Ansonsten sind die Menüpunkte gut strukturiert und leserlich, die einzelnen Menüpunkte lassen sich mit einem schwarzen Kreuz auswählen. Auch dieses Mal sind keine Übergänge vorhanden und auch die Untermenüs weisen keinerlei Animation oder Hintergrundmusik auf, was man vielleicht ändern hätte können.

 


 

Hauptmenü

(anklicken für größere Ansicht)

 

 

 

Bonusmaterial

(anklicken für größere Ansicht)

 

 




Fazit


Verpackung

DVD Edition: Besonders den Sammlern unter euch kann ich die DVD Edition nur wärmstens empfehlen! Hier gibt es einen harten Plastikschuber, auf dem sich die Schrift sowie das FSK-Logo befindet, diese sind auf der Verpackung selbst nicht, sodass die Bilder nicht durch Schriftzüge zerstört werden. Diese kann man dann einmal nach links und danach zweimal nach rechts aufklappen. Rückseite und Hintergründe werden hier mit tollen Screenshots und reichlichen Blutflecken verziert. Im aufgeklappten Zustand befinden sich im mittleren Bereich die beiden DVDs, einmal der Hauptfilm und das andere Mal das Bonusmaterial. Auf der rechten Seite befinden sich die 5 qualitativ hochwertigen Sammelkarten. Da ich persönlich sehr viel Wert auf die Verpackung lege, kann ich nur sagen, dass diese Version wirklich zu den besseren gehört und optisch als auch qualitativ wirklich gut gelungen ist!

Blu-ray Edition: Die Verpackung besteht aus einer normalen Blu-ray-Hülle, welche um ca. 2 cm kürzer ist, als eine normale Amaray-Hülle und die Farbe des Plastiks, wie sollte es anders sein, ist blau. Das Cover besteht aus einem Wendecover, welches auf beiden Seiten fast identisch ist, bis auf das, dass es auf einer Version ohne dem 3,5 x 3,5 cm großen FSK Logo ist. Da das FSK Logo in dieser Größe mittlerweile verpflichtend ist, finde ich die Idee mit dem Wendecover sehr praktisch, da es nicht das ursprüngliche Cover bedeckt. Dieses Mal wirkt das Cover etwas farbenfroher als sein Vorgänger, da der Hintergrund allein in Gelbtönen gehalten wird. Auf der Rückseite findet man zwei Screenshots sowie ein Hintergrundbild. Neben dem Covertext befinden sich hier auch die technischen Daten sowie die Namen der Sprecher im englischen Originalton.

 

 

Bild und Ton

 

Afro Samurai Resurrection ist seinem Vorgänger um einiges voraus: Selten sieht man ein so hochqualitatives Projekt wie dieses. Verglichen zum Vorgänger könnte man das Gefühl kriegen, dass Afro Samurai in einen Farbtopf gefallen ist, denn dieses Mal wurde nicht mit der Farbe gespart und so kommt es zu farbenprächtigen und eindrucksvollen Szenarien. Die Liebe für das Detail spürt man hier besonders gut, Hintergründe so schön als wären sie real findet man in fast jeder Szene wieder. Auch dieses Mal wird mit Rot nicht gespart, denn auch hier kommt es nämlich des Öfteren zum Kampf, der meist, wenn nicht sogar immer, blutig ausgeht. Die Kampfszenen sind wie immer beeindruckend und die verschiedenen Perspektiven machen das Ganze noch dynamischer. Auch dieses Mal ist The RZA für die Musik verantwortlich, was ihnen auch in diesem Werk sehr gut gelungen ist. Ohne die Musik wäre Afro Samurai nur die Hälfte von dem, was es ist. Solltet ihr euch die Blu-ray Version kaufen, könnt ihr euch das großartige Spektakel im 1080/24p- und im DTS-HD-Master-Audio 5.1-Format ansehen, was diesen Anime zu einem ultimativen Sehvergnügen macht!

 

 

Extras

 

Ich habe in den seltensten Fällen ein so großes Angebot an Bonusmaterial gesehen, welches obendrein noch sehr sehenswert ist! Dieses Mal ist Afro Samurai kein unbeschriebenes Blatt mehr und so kann man z.B. seine Beliebtheit auf der Comic Con in San Diego betrachten, wo auch Interviews gehalten werden und, und, und. Auch dieses Mal erfährt man die Anfänge des Afro Samurais als auch die Weiterentwicklung von Resurrection und dessen Entstehung. Einen eigenen Menüpunkt bekommt auch dieses Mal The RZA, wo man interessante Sachen über seinen Beruf und über sein eigenes Tonstudio erfährt. Außerdem gibt es von Afro Samurai bereits ein Spiel, ob es hier bei uns erscheinen wird ist jedoch fraglich. Optisch sieht dieses jedoch einzigartig aus und auch das Spielsystem wird hier interessant vermittelt. Obwohl das Bonusmaterial 100 Minuten umfasst, vergeht dieses leider sehr schnell, da man vor dem Bildschirm gefesselt ist und immer mehr über unseren gelockten Samurai erfahren möchte. Das Bonusmaterial ist 1:1 auf beiden Kaufversionen, jedoch könnt ihr euch dies auf der Blu-ray Version in HD ansehen.

 

 

Gesamteindruck

 

Mit Afro Samurai Resurrection ist ihnen im wahrsten Sinne des Wortes eine "Auferstehung" gelungen. Diese ist umso blutiger, moderner, kultureller, farbenfroher und actionreicher als je zuvor. Anfangs fragte ich mich, wie man die Story fortsetzen wolle, da Afro am Ende des 1. Teils ja bereits im Besitz des Nr. 1 Stirnbandes ist. Diese Frage hat sich jedoch schon nach einigen Minuten beantwortet und die Geschichte um die mysteriösen Stirnbänder nimmt wieder seinen gewohnten Lauf. Wer die leicht monotone Farbgestaltung des Vorgängers gewohnt ist, wird hier sein blaues oder besser gesagt farbiges Wunder erleben: Dieses Mal werden nämlich viele bunte und ausdrucksstarke Farben verwendet und damit experimentiert. Das Ergebnis davon kann sich wirklich sehen lassen. Teilweise kam mir der Anime jedoch leicht übertrieben vor, da es auf mich den Eindruck hatte, als hätte man sämtliche Elemente aus dem 1. Teil die gut waren genommen, um diese dann auf das Doppelte, wenn nicht sogar Dreifache, zu betonen. So treffen noch mehr verschiedene Kulturen aufeinander, noch mehr High-Tech-Geräte tauchen auf und vieles mehr. Diese Dinge machen wiederum Afro Samurai zu dem, was es ist: Eine einzigartige Geschichte die zum ersten Mal die Kulturen und Traditionen verschiedener Völker zusammen bringt und diese auf eine beeindruckende Art und Weise wiedergibt. Falls euch also Afro Samurai bereits gefallen hat, werdet ihr Afro Samurai Resurrection lieben! Solltet ihr noch nichts von Afro Samurai wissen, würde ich euch trotzdem raten mit dem 1. Teil anzufangen, um das nötige Hintergrundwissen zu ergattern. Wenn ihr die ultimative Samurai-Geschichte sucht, die mit nichts und niemandem vergleichbar ist, dann seit ihr hier richtig!

 

 


Screenshots
(anklicken für größere Ansicht)

 
 
 



© Shiva

© 2009 Takashi Okazaki, Gonzo

 


 

An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Universum Anime bedanken, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionexemplares.


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Shiva
Geschrieben:
23.08.2009 / 18:24
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Audio:
Deutsch, Englisch
Erfinder:
Takashi Okazaki
FSK:
18 Jahre
Format:
DVD, Blu-ray
Genre:
Action, Drama, Samurai, Seinen
Herausgeber:
Universum Anime
Laufzeit Bonusmaterial:
ca. 100 Min.
Laufzeit Hauptfilm:
ca. 97 Min.
Musik:
The RZA
Sprecher (engl. Original):
Samuel L. Jackson, Lucy Liu
Untertitel:
Deutsch