Allgemein

Haine Otomiya, ein 15 Jahre altes Mädchen, wurde von der Familie Otomiya adoptiert. Da ihre Familie kurz vor dem Bankrott steht, versucht sie ein bisschen Geld zu verdienen indem sie viele Nebenjobs annimmt. Sie nimmt Unterricht an einer kaiserlichen Privatenschule, wo die Schüler in Gold-, Silber-, und Bronzeklasse eingeteilt werden. Dabei ist die Bronzeklasse die Niedrigste, die nur von Schüler besucht wird, die sich das Schulgeld gerade so leisten können. In der Goldklasse, die aller höchste, wird nur von einem Schüler besucht: Shizumasa Togu, der von allen als Kaiser angesprochen wird.

Shizumasa ist der Schwarm aller Schülerinnen - So auch der Schwarm von Haine. Außerdem ist er auch noch der Präsident des Schülerrates. Haine kennt Shizumasa bereits seit ihrer Kindheit, weswegen sie sich jetzt sehr große Sorgen um ihn macht, da er seit er "Kaiser" ist, kein einziges Mal mehr gelächelt hat.

Doch das ist nicht ihre einzige Sorge: Eines Tages wird Shizumasa entführt.



Inhalt

  • Illustrationen
  • Kommentare der Autorin
  • Nachwort


Das Artbook

Das abnehmbare Papiercover des Artbooks zeigt eine wunderschöne Abbildung der fünf Hauptcharaktere Haine, Shizumasa, Ushio, Maora und Maguri. Die Einleitungsseiten zeigen das schwarze, typische Kreuz auf blauem Hintergrund und führen schließlich zur ersten Zeichnung, die auch als Cover für den Kalender der Serie verwendet wurde. Das gesamte Artbook zeigt ausschließlich Illustrationen von Shinshi Doumei Cross, man findet darin also nicht nur Cover- sondern auch Kapitelzeichnungen in voller Farbe. Wieder einmal macht sich ein besonderes Markenzeichen von Arina Tanemura bemerkbar: ihre Liebe zum Detail. Jedes noch so scheinbar schlichte Bild enthält entweder einen aufwändigen Hintergrund ( Kirschblüten, Sterne, ... ), oder wurde mit Airbrush und Rasterfolie bearbeitet, was jeder Illustration einen eigenen Charme gibt. Aber nicht nur die Farbgebung, sondern auch die Motive sind im Gegensatz zu ihren älteren Zeichnungen sehr ruhig gestaltet. Die Charaktere sitzen oder liegen meist, auch die Gesichtsausdrücke sind angepasst.
Wie das Cover sind auch die restlichen Illustrationen zumeist in sanften Farben gehalten, lediglich die Hintergründe weisen ab und zu dunkle Aspekte auf, was aber die Charaktere umso besser betont.

Im Anschluss an das Werk befinden sich noch die Kommentare der Mangaka. Zu jedem Bild gibt sie ein Statement, Informationen, wann und in welchem Magazin die Zeichnungen erschienen sind.

Als Extra befinden sich zwei beidseitig bedruckte Poster im Artbook und ein kurzes Nachwort von Arina Tanemura.



Fazit

Ich bin ja ein sehr großer Fan von Arina's Detailarbeit und vor allem begeistert bin ich nun von ihrer sanften Colorierung! Man muss sich mal wirklich in Ruhe jedes Bild einzeln ansehen, was da alles für Kleinigkeiten drinstecken! Sie hat sich in den letzten Jahren wirklich sehr verbessert und das sieht man. :) Besonders der Airbrush-Effekt, den man in fast jedem Bild wiederfinden kann, hat es mir angetan, er gibt den Illustrationen eine wirklich schöne Note!



© Reverie
© 2004-2009 Arina Tanemura / TOKYOPOP® GmbH


Wir danken TOKYOPOP für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Reverie
Geschrieben:
17.08.2009 / 23:00
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Bände:
Artbook
Empfohlen ab:
13+
Genre:
Romance
Herausgebracht:
Japan 2004 / Deutschland 2009
ISBN:
978-3-86719-705-2
Mangaka:
Arina Tanemura
Originaltitel:
Allianz der Gentlemen -CROSS- Arina Tanemura Illustrations
Preis:
19,95 [D] / 20,80 [A]
Verlag:
Tokyopop